Logistikcluster NRW, Handelsverband NRW e.V. und der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW e.V. (VVWL) laden am 23. Februar 2015 zum sechsten Mal zum BranchenForum HandelsLogistik ein. Die Veranstaltung findet dieses Mal auch in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand, Energie, Industrie und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen statt. Oberthema des Forums ist: Handelslogistik, Handel und E-Commerce – Chancen und Risiken. Veranstaltungsort ist auf Einladung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamm mbH das “Heinrich-von-Kleist-Forum”, Platz der Deutschen Einheit 1, in Hamm/Westf. Hamm ist der Logistikstandort des Jahres 2014. Im Forum werden zwei Themenblöcke behandelt: Zum einen „Handel, Dienstleistungen und logistische Versorgungskonzepte im Wandel“, hier geht es insbesondere auch um Multichannel-Konzepte. Zum anderen wird diskutiert über die „letzte Meile“ – Handel, E-Commerce, Demografie, Logistik und Stadtentwicklung – Wohin geht die Reise?“.

Bis heute haben als Vortragende oder Podiumsteilnehmer zugesagt: Andreas Kruse, Director Business Development EHI Retail Institute e.V., Forschungsbereich Logistik & Packaging, Andreas Haderlein, Online City Wuppertal, Michael Radau, Vorstandsvorsitzender SuperBioMarkt AG und Präsident Handelsverband NRW e.V., Christel Habig, Standortleiterin Zalando Logistics Mönchengladbach SE & Co. KG, Markus Hendricks, GF Gesellschafter Hendricks Logistik GmbH, Matthias Löhr, GF Gesellschafter LB GmbH/Vorsitzender des Lenkungskreises Logistikcluster NRW. Weitere hochkarätige Referenten sind angefragt.

Anmeldungen sind ab sofort möglich per Mail mit Bezug „BF Handelslogistik.NRW am 23.2.2015“ bei: Sabine Smania, Logistikcluster NRW/VVWL NRW e.V.: Mail: verband@vvwl.de; Tel.: 0251/6061-413.