Die Delegiertenversammlung ist eines der zentralen Organe des Handelsverbandes Nordrhein-Westfalen – Rheinland (HVR). Sie setzt sich u.a. aus dem Vorstand des HVR; den Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden der Ortsverbände und – gruppen sowie den Einzelhandelsdelegierten zusammen. So wird sichergestellt, dass sowohl der Einzelhandel der Region als auch die einzelnen Städte und Gemeinden in ihrer kompletten Bandbreite repräsentiert sind. Die Delegiertenversammlung kommt jährlich zur Jahreshauptversammlung und bei Bedarf zusammen. Die Delegierten beraten und beschließen u.a. über die Wahl des Vorstands. Sie treffen in ihren Versammlungen aber auch richtungsweisende Entscheidungen für die Interessenvertretung des Einzelhandels durch den Handelsverband Nordrhein-Westfalen – Rheinland (HVR).

Mehr Informationen zur Delegiertenversammlung:

Delegiertenversammlung 2016:
Interne Tagung der HVR-Delegierten

Delegiertenversammlung 2015:
Kooperativer Aufstand gegen die Verödung der Innenstadt

Delegiertenversammlung 2014:
Rheinischer Einzelhandels- und Dienstleistungsverband mit neu gewähltem Vorstand

Delegiertenversammlung 2013:
Braucht der stationäre Einzelhandel den eCommerce?

Delegiertenversammlung 2012:
Handelsverbände streben Fusion an